15 % auf alles!

Herrenbekleidung

Ihre Suche ergab: 4 Treffer

nach oben

Wie soll die Herrenmode sein? Chic, elegant und trotzdem bequem. Ein klares Statement, sowohl modisch als auch gesellschaftlich. Bei CONLEYS finden Sie genau die Herrenmode, die zu Ihnen passt: coole Streetwear für den Großstadtdschungel oder elegante Herrenmode fürs Büro, die Oper oder die Hochzeit. Entdecken Sie Ihr neues Lieblingsoutfit für echte Männer.


Herrenmode für jeden Typ

Klassisch-elegante Herrenmode

Der urbane Street-Style für Männer

Der Businesslook

Die wichtigsten Style-Regeln der Herrenmode

FAQ zum Thema Herrenmode

Welche Trends gibt es in der Herrenmode?

Welche Basics der Männermode gehören in meinen Kleiderschrank?

Welche Herrenmode passt zu meinem Figurtyp?

Welche Herrenmode kann ich zur Hochzeit tragen?

Wie pflege ich Herrenmode richtig?


Herrenmode für jeden Typ

Smarter Gentlemen, zielstrebiger Erfolgstyp oder urbaner Cowboy: Bei CONLEYS finden Sie die Herrenmode, die zu Ihnen und Ihrem Lebensstil passt. Was inspiriert echte Kerle zu neuen Abenteuern? Genau: Herrenmode, die alles mitmacht. Vom Wildwasserrafting über die Weinverkostung bis hin zum Karrieresprung wollen moderne Männer mitnehmen, was immer ihnen das Leben zu bieten hat – und dabei immer stilsicher und modisch gekleidet sein. Die Aura des Erfolgs kommt nämlich nicht von ungefähr: Ihr Herren-Outfit unterstreicht die Persönlichkeit, mit allen Ecken und Kanten, die einen starken Charakter ausmachen. Und weil Herren-Fashion ein Ausdruck aller Facetten markanter Männlichkeit ist, können Sie sein, wer immer Sie wollen: edler Gentleman, lässiger Großstadtcowboy oder souveräner Erfolgstyp. Oder jeden Tag ein anderer!


Macher und Macho, Romantiker und liebevoller Vater: Männer von heute legen sich in ihrer Rolle nicht fest – dazu ist das Leben mit seinen Abenteuern an allen Fronten viel zu spannend. Herrenmode ist wie gemacht dafür, die eigenen Stärken zu betonen und den eigenen Stil immer wieder neu zu interpretieren. Morgens der selbstbewusste Geschäftsmann, abends der zuvorkommende Gentleman, am Wochenende der coole Hipster: Legen Sie sich nicht fest, sondern entfalten Sie Ihre Möglichkeiten.


Klassisch-elegante Herrenmode

Klassisch und doch individuell – elegante Herrenmode ist die richtige Wahl für Sie, wenn Sie ein Statement setzen möchten. Die hohe Qualität sowie zeitlose Schnitte und Materialien eröffnen eine Spielwiese der Herrenbekleidung, auf der es alles andere als langweilig zugeht – denn Stilbrüche sind nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht. Zu einer feinen Anzughose und modernen Schnürschuhen für Herren mit auffällig gefärbter Sohle können Sie beispielsweise ein lässiges Shirt und ein Jackett sowie einen Schal mit Fransensaum kombinieren. Sie können aber auch auf ein Herrenhemd im angesagten Slim-fit setzen, das durch Kontrast-Details alle Blicke auf sich zieht. Dazu passen eine Chinohose und Schnürstiefel mit Lochmuster. Eine Tweed-Weste und eine Schiebermütze runden den Gentleman-Look ab, mit dem Sie Ihre Liebste zur Vernissage oder zum Dinner begleiten.


Der urbane Street-Style für Männer

Wenn Sie sich in den Großstadtdschungel stürzen, fallen Sie mit moderner Herrenmode den urbanen Schönheiten sofort ins Auge. Mit einer angesagten Tapered Jeans im Used Look und derben Boots, einem Shirt mit Vintage-Druck und einer Bikerjacke wartet im Café bei einem Americano schon der nächste Flirt auf Sie. Für das spätere Date am Bootssteg eignet sich eine hellbraune Herren-Chinohose, kombiniert mit einem weißen, aufgekrempelten Hemd mit Button-down-Kragen, einem Ethnoschal und Espadrilles aus feinem Veloursleder. Die Flasche Wein findet in einer cognacfarbenen Lederumhängetasche Platz, ebenso wie ein beigefarbener Strickcardigan, den Sie bei Sonnenuntergang der fröstelnden Dame umlegen und später auf dem Urbanbike überziehen können. Ist es hingegen mal wieder Zeit, mit den Freunden beim Feierabendbier über Gott und die Welt zu philosophieren, schnappen Sie sich Ihren Lieblingshoodie, ein Karohemd und eine Slim-fit-Jeans und schlüpfen in Ihre Sneaker, um den Hipstern Ihrer Stadt den neuen Lumbersexual-Trend zu verkünden. Mit einer Woll-Beanie und einer markanten Brille aus dem Herrenmode Online-Shop verleihen Sie dem szenigen Holzfällerlook den letzten Schliff.


Der Businesslook

Wenn Sie zum Karrieresprung ansetzen, brauchen Sie Know-how, einen guten Draht zum Chef und die Ausstrahlung des Erfolgs, die Ihnen die aktuelle Herrenmode beschert. Mit einem modischen und stilsicheren Businesslook werden Sie gesehen und gehört – die besten Voraussetzungen für eine steile Karriere. Ein schmal geschnittener Anzug in einer modischen Farbe, die nicht mit den Dresscode-Regeln des Unternehmens bricht, ein edles Herrenhemd, rahmengenähte Schnürschuhe und ein korrespondierender Herren-Gürtel in der Anzughose lassen Ihr Potenzial leuchten. Details wie eine schmale, farbenfrohe Krawatte, ein Lederaktenkoffer und ein langer Mantel ergänzen den gelungenen Businesslook.


Die wichtigsten Style-Regeln der Herrenmode

Wenn Sie die wichtigsten Grundsätze der Herrenmode kennen, fällt Ihnen das Experimentieren mit neuen Styles gleich viel leichter. So einfach ist es, sich stilsicher auf jedem Parkett zu bewegen.


Im Business

  • Je höher die berufliche Stellung, desto dunkler sollte die Farbe des Anzugs ausfallen. Die formellen Nuancen reichen von Dunkelblau über Dunkelgrau und Anthrazit bis hin zu Schwarz.
  • Ein Sakko reicht optimal geschnitten bis zur Mitte des Gesäßes. Ideal fürs Büro: Das Zweiknopfsakko, dessen oberer Knopf geschlossen ist, der untere jedoch offen bleibt – beim Hinsetzen öffnen Sie dann auch den oberen.
  • Die Ärmel eines Herrenhemds enden auf Höhe des Daumenknochens, unter dem Sakko sind noch ein bis zwei Zentimeter der Manschetten zu sehen.
  • Der Saum der Anzughose sitzt auf dem Spann leicht auf und bedeckt mindestens die Hälfte der Ferse beziehungsweise endet einen Zentimeter über dem Absatz.
  • Tragen Sie hochwertige Strümpfe, die etwas höher reichen, damit beim Sitzen keine nackte Haut aufblitzt.
  • Tragen Sie ein Einstecktuch nur, wenn auch Ihr Chef eines trägt.
  • Sofern es Ihre Branche und Ihre Position zulassen, greifen Sie bei der Herrenmode zum Casual Chic. Eine Chinohose, ein Hemd, im Hosenbund getragen und ein Sakko wirken modischer als formelle Anzüge.
  • In der Freizeit

  • Auch im Hochsommer wirken langärmelige, hochgekrempelte Hemden oder T-Shirts stilvoller als kurzärmelige Hemden.
  • Kurze Hosen sind salonfähig – allerdings nur, wenn keine Socken sichtbar sind. Greifen Sie daher am besten zu Sneakersocken.
  • Beim Casual Look spielen hochwertige Accessoires die Hauptrolle. Greifen Sie beispielsweise zu edlen Schuhen, einer Ledertasche oder einer modischen Uhr.

  • Herrenmode eröffnet Ihnen die Möglichkeit, neue Seiten Ihrer maskulinen Ausstrahlung zu entdecken. Ob formeller Business-Dresscode, lässiger Street-Style oder Gentlemen-Chic: Ihr persönlicher Style hat viele Facetten. Herren-Fashion ist daher mehr als Kleidung. Lassen Sie jeden Ihrer Looks ein Statement sein und entdecken Sie Ihre neuen Lieblingsoutfits im Herrenmode Online-Shop.


    Extratipp: Wenn Sie Herrenmode online kaufen, können Sie zum einen in zeitlose Basics, zum anderen in einige modische Highlights investieren, die sich gut miteinander kombinieren lassen.



    Bei CONLEYS sind moderne Männer an der richtigen Adresse – kaufen Sie Ihre Outfits mit einem Klick online!


    FAQ zum Thema Herrenmode

    Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen, die uns zum Thema Herrenmode gestellt werden.


    Welche Trends gibt es in der Herrenmode?

    Kurzum gesagt: Moderne Herrenmode lässt sich nicht mehr mit den oftmals biederen Outfits des letzten Jahrhunderts vergleichen, denn Mann weiß sich in Szene zu setzen und unterstreicht mit Herrenmode Charakter und Charisma. Deshalb ist in der Herrenmode heute fast alles erlaubt, was gefällt. Das sind die derzeitigen Megatrends:


  • Modern Suiting: Dieser Modetrend ist für mutige Männer. Elegante Herrenmode wie Anzug und Hemd wird mit modischen Elementen und pfiffigen Accessoires ergänzt. Stilbruch gehört unbedingt dazu! Kostproben gefällig? Bitteschön: Tragen Sie zum Anzug statt der Krawatte einen Schal in Ihren Lieblingsfarben oder ergänzen Sie Ihr Outfit um lässige Sneakers oder eine auffällige Sonnenbrille. Als Kopfbedeckung gehen Beanies oder für jüngere Semester sogar Baseballcaps durch. Einzige Grundregel beim Modern Suiting: Alle Accessoires – und seien sie noch so gewagt – sollten gepflegt und edel wirken.
  • Frische Farben und hochwertige Stoffe: Auf den Laufstegen der Welt haben sich bunte, hochwertige Stoffe in der Herrenmode längst etabliert. Ethno-Muster sind ebenfalls sehr angesagt in der Herren-Fashion. Wenn Sie es weniger bunt treiben möchten, finden Sie im Herrenmode-Online-Shop Bekleidung in gedeckten Farben. Diese Mode ist zeitlos – und immer eine gute Wahl.
  • Retro-Mode: Ob bei der Kleidung oder bei der Wohnungseinrichtung – der Retro-Style hat Konjunktur. In der Herrenmode äußert sich das im Comeback des lässigen Cords oder in der Renaissance des Brit-Chics. Kleinkariert ist in – bei Hemden genauso wie bei Accessoires wie Krawatten. Neben Karos in allen Farben und Variationen darf es an kalten Tagen auch der schwarze Rollkragenpullover dazu sein, der um einen warmen Wollmantel ergänzt wird.
  • Athleisure ist der Megatrend in der Mode, sowohl bei Damen als auch bei Herren. Das Wort setzt sich aus „Athletic“ und „Leisure“ zusammen, bedeutet also so viel wie „athletischer Freizeitlook“. Dieser Modestil macht Jogginghose und Leggings alltagstauglich, kombiniert edle Anzüge mit lässigen Sneakers.

  • Welche Basics der Männermode gehören in meinen Kleiderschrank?

    Modische Trends sind das eine, unverzichtbare Basics das andere. Und so braucht Mann einige davon im Kleiderschrank, um in jeder Situation gut angezogen zu sein:



  • Shirts und Sweats sind ideal als Sportswear und komplettieren Ihren Freizeitlook. Bunte Muster liegen dabei im Trend, unifarbene Shirts und Hoodies sind zeitlos.
  • Jeans sind der Klassiker – und einfach unverwüstlich. Zudem lassen sich Jeans auf viele Arten kombinieren.
  • In vielen Branchen ist der Anzug im Büro üblich. Wenn es bei Ihnen auf der Arbeit eher zwanglos zugeht, sollten Sie für festliche Gelegenheiten ein zeitloses Stück im Kleiderschrank haben.
  • Unifarbene Hemden passen sowohl zum Anzug als auch zu Jeans oder Chinos. So sind Sie immer perfekt angezogen.
  • Pullover mit Rundhalsausschnitt oder Rollkragen spenden in der kalten Jahreszeit Wärme und lassen sich mit vielen anderen Basics Ihrer Garderobe kombinieren.
  • Zu den Herrenschuh-Basics zählen Lederschuhe in Schwarz oder Braun. Ein flottes paar Sneakers sollte ebenfalls zur Grundausstattung Ihres Schuhschranks gehören.

  • Welche Herrenmode passt zu meinem Figurtyp?

    Mit der sorgfältig ausgewählten Herrenmode können Sie die Vorzüge Ihrer Figur unterstreichen. Diese Kniffe und Tricks sollten Sie kennen:



  • Wenn Sie zum klassischen Figurtyp gehören, bei dem Schultern und Hüften in etwa gleich breit sind, sollten Sie leicht taillierte Hemden und Sakkos kaufen. Dazu passen lässige Hosen.
  • Sie sind der athletische Typ mit breiten Schultern und schmalen Hüften? Betonen Sie Ihren attraktiven Oberkörper mit eng anliegenden Shirts und anderen schmal geschnittenen Oberteilen. Greifen Sie zudem zu klassischen, eher dunkel gehaltenen Farben.
  • Sehr schlanken, hoch gewachsenen Männern steht alles, was die Körperlänge optisch unterbricht. Setzen Sie auf starke Muster, Querstreifen oder auffällige Gürtel. Ihre Oberteile dürfen körperbetont ausfallen.
  • Männer mit etwas Bauch greifen idealerweise zu Shirts und Hemden, die den Körper lässig umspielen. Dunkle und längs gestreifte Oberteile verschlanken und strecken den Oberkörper. Vorteilhaft sind auch Shirts mit Mustern oder Applikationen im oberen Drittel. Komfortabel darf Männermode übrigens auch sein: Im Trend liegen wieder weitere Hosen und Jeans. Und noch eine gute Nachricht: Hosenträger stehen hoch im Kurs und sind bequemer als Gürtel.

  • Welche Herrenmode kann ich zur Hochzeit tragen?

    Im Prinzip gelten für die modische Ausstattung des Bräutigams dieselben Regeln wie für elegante Herrenmode. Wichtig ist vor allem, dass Sie sich in Ihrem Outfit absolut wohlfühlen. Wählen Sie also einen Anzug, Accessoires und Schuhe, die zu Ihnen und Ihrem Lebensgefühl passen – und natürlich zu Ihrer Braut. Modern sind:



  • Blaue Anzüge in allen Facetten, von einem kräftigen Mitternachtsblau bis zu einem sanften Mittelblau. Blau ist nicht nur in, sondern steht jedermann.
  • Looks im Vintage-Stil mit Anzügen in gedeckten Farben wie Beige oder Weinrot. Auch Outfits in sanften Pastelltönen harmonieren zu diesem Stil.

  • Wie pflege ich Herrenmode richtig?

    Mode von heute soll gut aussehen – und möglichst pflegeleicht sein. Herrenmode von CONLEYS lässt diese Rechnung aufgehen. Ob Shirts, Sweats, Hosen oder Jeans – die unkomplizierte Herrenmode im Online-Shop kann meist in der Maschine gewaschen und im Trockner getrocknet werden. Achten Sie dabei unbedingt auf die Herstellerangaben:



  • Bei den Waschsymbolen ist die Temperatur angegeben, bei der das Kleidungsstück in der Waschmaschine gewaschen werden kann, oft zudem der Waschgang wie zum Beispiel „pflegeleicht“.
  • Das Trocknersymbol auf dem Etikett ist ein Quadrat mit innen liegendem Kreis. Ein durchgestrichenes Trocknersymbol bedeutet, dass das Wäschestück nicht im Wäschetrockner getrocknet werden darf. Ist das Symbol mit einem Punkt versehen, sollten Sie ein Schonprogramm wählen, mit zwei Punkten ist das Wäschestück so robust, dass es jedes Trocknerprogramm schadlos übersteht.
  • Manche Stoffe brauchen eine professionelle Reinigung. Diese erkennen Sie an den kreisrunden Symbolen auf dem Etikett. Die Buchstaben P, F, A und W stehen dabei für die verschiedenen Trocken- beziehungsweise Nassreinigungsarten.

  • Herrenmode ist heute so vielfältig wie die Männerwelt selbst und Männer dürfen modisch mutig sein! Worin fühlen Sie sich am wohlsten, in der lässigen Jeans oder im eleganten Anzug? Stöbern Sie in unserem Shop und kaufen Sie Herrenmode online bei CONLEYS!