Ihre Vorteile
mymap

 

 

What to wear: SPORT-TRENDS

 

Den Anfang macht Aerial Yoga.Die Übungen, Asanas genannt, werden bei diesem „Luft-Yoga“ in Tüchern geturnt. Super, um schaukelnd zu entspannen oder sich kopfüber von der Decke hängen zu lassen. Durch das Tuch wird das Körpergewicht besser getragen und die Wirbelsäule entlastet.

mymap

Wer hoch hinaus will, der sollte mal Bouldern ausprobieren. Gemeint ist das Klettern ohne Kletterseil und -gurt an Felsblöcken, Felswänden oder an künstlichen Kletterwänden.

mymap

Wer Neues ausprobieren und Hindernisse möglichst schnell und effizient überwinden will, der sollte sich mal an Parkour versuchen. Und wer ein wenig abhängen mag, der macht einfach eine der über 300 Übungen mit den TRX-Bändern, die Kraft, Koordination und Beweglichkeit fördern. 

mymap
mymap

Sportlich Ambitionierte, die auf ein Rundum-Training stehen, sollten bei CrossFit-Kursen mitmachen, einer Mischung aus Gewichtheben, Sprinten, Eigengewichtsübungen und Turnen. 

mymap